Kinovorführung “ Der Junge muss an die frische Luft“ im Rex-Kino am 07.10.2020

Der Familienkreis e.V. lädt im Rahmen der bundesweiten Woche der Seelischen Gesundheit zur Filmvorführung von „Der Junge muss an die frische Luft“ ins Rex-Kino in Endenich. Die Verfilmung der Autobiografie von Hape Kerkeling zeigt auf berührende Weise wie wichtig eine zusätzliche erwachsene Vertrauensperson im Alltag eines Kindes ist, das in einem belasteten und instabilen familiären Umfeld aufwächst.

Wir freuen uns sehr, dass wir für das anschließende Podiumsgespräch unter Anderem die Schauspielerin Ursula Werner gewinnen konnten – sie spielt im Film die lebensrettende Rolle der Oma Bertha. Ebenfalls vor Ort die leitende Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie der Fachklinik St. Vitus in Visbek Dr. Sabine Lottermoser, die interessante und verständnisschaffende Einblicke in die Arbeit mit psychisch erkranten Menschen und deren Angehörigen geben kann.

Als besonderes Highlight wird mit einem persönlichen Grußwort auch Regisseurin Caroline Link zugeschaltet sein.

An diesem Abend möchten wir für das Thema Psychische Erkrankungen und die Folgen für betroffene Angehörige sensibilisieren und in diesem Zusammenhang unser Patenprojekt „Huckepack“ für Kinder psychisch erkrankter Eltern noch einmal gesondert vorstellen.

Für Getränke sowie kleine Snacks ist gesorgt. Die Veranstaltung endet gegen 20.30 Uhr.

Direkt zu Einladung: Huckepack_Einladung zum Kino-Event am 07.10.

Termin: 07.10.2020  ++++  Beginn: 17.00 Uhr  ++++  Ort: Rex-Kino – Frongasse 9 – 53121 Bonn

Bitte beachten: Aufgrund der Hygienevorgaben ist die Platzzahl auf ein Drittel des sonstigen Volumens begrenzt. Um verbindliche Anmeldung bis zum 18.09.2020 an huckepack@familienkreis-bonn.de wird gebeten.