(0228) 18 46 42 04

HUCKEPACK – Hilfe, die stark macht

Liebe Mütter, liebe Väter, liebe Eltern,

Mit dem Patenprojekt „Huckepack“ unterstützen wir Kinder von Menschen, die unter einer psychischen Erkrankung leiden. Wenn Sie, Ihre Partnerin oder Ihr Partner betroffen sind, ist „Huckepack“ ein passendes Angebot für Ihr Kind und für Sie selbst.

Das Patenprojekt „Huckepack“ stellt Ihrem Kind eine*n erwachsene*n Pat*in an die Seite, der oder die regelmäßig Zeit mit Ihrem Kind verbringt. Der Pate oder die Patin unterstützt Ihr Kind im Alltag und ist da, wenn es jemanden braucht. Gemeinsam machen sie Ausflüge und spielen miteinander.

Alle Pat*innen werden sorgsam ausgewählt, geschult und in ihrer Tätigkeit durch pädagogische, psychologische und therapeutische Fachkräfte begleitet.

Durch Patenschaften…

  • wird eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes gefördert.
  • erfährt Ihr Kind Halt in belastenden Lebenssituationen.
  • erlebt Ihr Kind unbeschwerte Stunden mit einer verlässlichen Bezugsperson.
  • wird Ihr Familiensystem gestärkt.
  • werden Sie entlastet.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Sie (bzw. der betroffene Elternteil) leiden an einer diagnostizierten psychischen Erkrankung und sind bereit, darüber zu sprechen.
  • Ihr Kind ist minderjährig und wohnt bei Ihnen.
  • Sie und Ihr Kind entscheiden sich freiwillig für eine Patenschaft.
  • Sie leben in Bonn oder einer angrenzenden Gemeinde.

Unser Angebot ist kostenlos. Alle Informationen werden vertraulich behandelt. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Das Patenprojekt „Huckepack“ wird gefördert von:

Aktion Mensch / Kämpgen Stiftung / Rhein-Energie Stiftung Familie / Software AG – Stiftung/ Stiftung Tapfere Kinder

 

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

(0228)  18 46 42 04

huckepack@familienkreis-bonn.de