Aktuelles

Zusammenhalt und Vielfalt: Ein Rückblick auf 2023

Ein weiteres Krisenjahr mit vielen Herausforderungen für Familien liegt hinter uns – wie wir die Familien unterstützt haben und was uns sonst noch bewegte, können Sie in unserem Jahresbericht Familienkreis 2023 detailliert nachlesen.

Viel Spaß beim Durchstöbern!

Der nächste Infoabend für interessierte Ehrenamtliche findet am 02. Juli 2024 um 18:00 Uhr in der Breite Straße 76 statt.

Helfen macht glücklich: Familienkreis sucht Patinnen, Paten und Großeltern auf Zeit

Mit den ehrenamtlichen Familienkreis-Angeboten werden Eltern entlastet und Kinder individuell im Alltag begleitet. Das entspannt das gesamte Familiensystem, stärkt die Bindung und fördert die gesunde kindliche Entwicklung. Alle Beteiligten profitieren!

Die nächste Qualifizierung startet am 11. Juli und umfasst – je nach Engagement – zwei bis sechs Termine.

Ansprechpartnerinnen:  Sabrina Farnschläder und Patricia Rech, Tel. 0228 – 18464204, Email: info@familienkreis-bonn.de

Die Anmeldung zum Infoabend erfolgt über folgendes Formular

Familienkreis in der Lokalzeit und bei Frau tv

Alle profitieren von den ehrenamtlichen Einsätzen in Familien

Die beiden Fernsehbeiträge zeigen gelungene Beispiele unserer ehrenamtlichen Arbeit in den Familien und das alle Beteiligten davon profitieren. Helfen macht eben glücklich!

„Wir sind ein perfektes Match“, sagt Saskia über ihre Patenschaft mit der achtjährigen Almut. Zum Beitrag

Großmutter auf Zeit Silke ist für den 8-jährigen Yoro seine Oma. Zum Beitrag

KUNDGEBUNG GEGEN RECHTSEXTREMISMUS UND FÜR DEN SCHUTZ UNSERER DEMOKRATIE

Gemeinsam mit den demokratischen Parteien in Bonn und etlichen Vereine, Gruppen und Initiativen rufen wir auf zur Teilnahme an der Kundgebung in Bonn gegen Rechtsextremismus und für den Schutz unserer Demokratie am Sonntag, 21. Januar um 14 Uhr

Das aufgedeckte Geheimtreffen von Rechtsextremen und AfD-Funktionären in Potsdam zeigt, in welchem Ausmaß unsere Demokratie unter Beschuss steht. Bei der Veranstaltung wurden Pläne geschmiedet, wie massenhaft Menschen mit Migrationsbiografie aus Deutschland abgeschoben und deportiert werden könnten. Die AfD macht mit ihrer rechten Hetze menschenverachtende Politik und Rhetorik salonfähig.

Nie war es wichtiger, unsere Stimme zu erheben und aktiv für unsere Demokratie einzustehen. Das gilt in besonderem Maße für uns Bonnerinnen und Bonner. Vor 75 Jahren wurde hier in Bonn das Grundgesetz verkündet. Bonn ist damit die Wiege des Grundgesetzes und der stabilsten Demokratie auf deutschem Boden.

Wir stehen auf! Bonnerinnen und Bonner, Demokratinnen und Demokraten – kommt zur Kundgebung gegen Rechtsextremismus und Rassismus am Sonntag, den 21. Januar, um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Bonn vor dem alten Rathaus.

Seid vor Ort dabei, bringt Verwandte, Freunde, Bekannte und Nachbarn mit! Jede und jeder Einzelne zählt, „NIE WIEDER“ IST JETZT!

Unsere Gesellschaft steht zusammen – wir alle vereint, gegen rechten Hass und Hetze: Bonn bleibt bunt!

 

Spenden statt Schenken

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende unser lokales Engagement für Kinder und junge Familien in Bonn! Informieren Sie sich dazu auf unserer Spendenseite.

Tipp für Unternehmen: Danken Sie Ihren Kunden, Mitarbeiter*innen und Partnern anstelle von Geschenken mit einer Unternehmungsspende für  Kinder in Bonn. Wir unterstützen Sie mit unseren Aktionskarten und kreativen Ideen bei der Kommunikation Ihres Engagements.