Plötzlich alleinerziehend – was nun?

Die wenigsten planen, irgendwann einmal alleinerziehendes Elternteil zu werden. Doch manchmal kommt es leider dazu und man ist plötzlich alleinerziehend. Nun stehen Ihnen eine Menge an Herausforderungen bevor und oftmals eine nicht so leichte Zeit. Wir möchten Ihnen Mut machen und in dieser schwierigen Zeit an Ihrer Seite stehen.

Sie sind nicht allein und ganz gleich, ob es sich bei Ihnen um eine alleinerziehende Mutter oder einen alleinerziehenden Vater handelt, Sie haben jede Hilfe verdient. Kindererziehung ist kein einfacher Weg und wenn man plötzlich fürchtet, diesen allein beschreiten zu müssen, kann das enorme Angst machen.

Emotional ausgelaugt & verantwortlich für ein Kind

Oftmals ist es nicht allein die Angst, dass man nun allein verantwortlich für die Erziehung des Kindes ist, die einen zu überwältigen droht. Auch die Ursachen, die Sie in diese Lage gebracht haben, sind oft äußerst belastend.

In den meisten Situationen bedeutet „alleinerziehend“ nämlich, dass der Mensch, mit dem Sie vorhatten, Ihr Leben zu verbringen, aus irgendeinem Grund nicht mehr da ist. Es kann sich um einen Todesfall handeln, um eine Trennung oder andere Gründe. Doch wenn Sie sich emotional ausgelaugt fühlen, kostet es alle Kraft, eine gute Miene aufzusetzen und Ihr Kind zu trösten. Hier kommt der Familienkreis zur Hilfe.

Ab wann ist man alleinerziehend?

Nicht wenige fragen sich, ab wann genau man als alleinerziehend gilt. Zählen Sie auch nach einer Trennung mit Kindern und geteiltem Sorgerecht zu den Alleinerziehern? Auch wenn Sie Unterhaltszahlungen erhalten und Ihre Kinder alle paar Wochen ein Wochenende bei Ihrem Ex-Partner verbringen, gelten Sie trotzdem als alleinerziehendes Elternteil. Denn der Lebensmittelpunkt Ihrer Kinder befindet sich in Ihrem Zuhause und Sie treffen all die Entscheidungen im Alltag Ihrer Kinder.

Unsere pädagogischen Fachkräfte stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie mal eine Person brauchen, um sich über Erziehungsfragen zu beraten. Oder wenn Sie jemanden brauchen, der sich für ein paar Stunden mit Ihrem Kind beschäftigt. Vor allem Single Mütter und Väter haben es schwer, eine Pause vom Kind zu bekommen. Aber Zeit für sich ist für Eltern unabdingbar. Denn Sie können nur richtig für Ihr Kind sorgen, wenn Ihre eigenen Batterien von Zeit zu Zeit wieder aufgeladen werden.

Psychische Probleme alleinerziehender Eltern

Der Verlust des Partners, die Verantwortung, die nun auf Ihren Schultern lastet und der Stress, den die Kindererziehung zwangsläufig mit sich bringt, können Ihrer Psyche viel abverlangen. Wenn Sie ohnehin schon unter einer psychischen Erkrankung leiden oder anfällig dafür sind, kann sich Ihr mentaler Gesundheitszustand durch den vielen Stress verschlechtern. In unserem Huckepack-Projekt bieten wir speziell Hilfe für Eltern an, die unter einer psychischen Erkrankung leiden.

Tipps für alleinerziehende Mütter und Väter

Sie brauchen Hilfe bei der Bewältigung der bürokratischen Hürden? Auch hier haben wir Fachkräfte, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Viele stellen sich die Frage, was sie als alleinerziehende Mutter überhaupt beantragen dürfen und was ihnen zu steht. Oder aber sie haben Schwierigkeiten, den Freibetrag für Alleinerziehende zu ermitteln.

Wir unterstützen Sie beim Umgang mit den Ämtern und begleiten Sie gerne zu Ihren Terminen. Denn uns ist bewusst, dass auch finanzielle Herausforderungen vor Ihnen stehen. Nicht selten hat eine alleinerziehende Mutter Probleme damit, genug Geld zu verdienen. Vor allem, wenn sie die Zeit vorher nicht gearbeitet hat, da sie sich Zuhause um die Kinder gekümmert hat. Und nun ist sie alleinerziehend mit 2 Kindern und ohne Job.

Zu so einer Situation kommt es nicht selten und natürlich kommen auch immer mehr Väter in solche Lagen. Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Hilfe brauchen oder Fragen zu uns und unseren Projekten haben. Wir bieten Unterstützung für alle Alleinerziehenden.

Sollten Sie uns dabei unterstützen wollen, anderen zu helfen, freuen wir uns über jede noch so kleine Spende.

 

Helfen macht glücklich!

Informieren und spenden:

DE11 3816 0220 6119 1780 19

DE17 3705 0198 1929 5983 14

Informieren Sie sich über unsere konkreten Projekte und helfen Sie sich glücklich!

jetzt spenden