(0228) 18 46 42 04

Kooperationen

Der Familienkreis arbeitet in vernetzten Strukturen, um als Teil einer Verantwortungsgemeinschaft seinen Beitrag für Kinder und Familien in Bonn zu leisten.

Frühe Hilfen Bonn

Gemeinsam mit dem Caritasverband für die Stadt Bonn e.V. hat der Familienkreis seit 2011 im Auftrag der Stadt Bonn die Koordinierungsstelle für die Frühen Hilfen in Bonn aufgebaut und seitdem stetig weiter entwickelt: Frühe Hilfen Bonn – Das Netzwerk für Vater, Mutter, Kind

Die Koordinierungsstelle ist Ansprechpartnerin sowohl für Bonner Familien, als auch für Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, der Jugendhilfe, der frühkindlichen Bildung und viele mehr.

Frühe Hilfen in der Klinik

Die Koordinierungsstelle hat gemeinsam mit der Universitäts-Frauenklinik und dem St. Marien-Hospital das Kooperationsprojekt „Frühe Hilfen in der Klinik“ initiiert. Die Familienhebammen Christina Lusebrink und Nadine Kappel stehen Schwangeren und frisch entbundenen Frauen als Ansprechpartnerinnen direkt vor Ort zur Verfügung. Ziel ist es, diesen wichtigen Zugang für Familien auszubauen und schnellere passgenaue Unterstützung in Krisen zu gewährleisten.

Gremienarbeit und Qualitätszirkel

Der Familienkreis arbeitet in verschiedenen Gremien und Qualitätszirkeln mit, wie zum Beispiel dem Runden Tisch gegen Kinder- und Familienarmut, dem Qualitätszirkel „Ehrenamt in Familien“ und dem Sozialpädiatrischen Qualitätszirkel.

Netzwerk JuPs – Gemeinsam stark für Kinder psychisch und suchtkranker Eltern

Der Familienkreis ist Gründungsmitglied im Netzwerk JuPs, ein Zusammenschluss von Einrichtungen der Jugendhilfe, der Sozialpsychiatrie und des Gesundheitswesens. Das Ziel ist, die Versorgungssituation von Kindern und deren psychisch und/oder suchtkranken Eltern zu verbessern.

Großeltern auf Zeit

2015 hat der Familienkreis gemeinsam mit der Bonner Freiwilligenagentur das Angebot „Großeltern auf Zeit“ aufgebaut und seitdem stetig weiter entwickelt. Der Familienkreis qualifiziert und begleitet die Zeit-Großeltern im ersten Jahr, um den Beziehungsaufbau und eine langfristige Bindung zu stärken. Alle Informationen für interessierte Familien und Freiwillige dazu gibt es auf der Seite der Bonner Freiwilligenagentur: hier.

Haus Vielinbusch

2017 hat der Familienkreis gemeinsam mit sieben anderen Vereinen und Migrantenselbstorganisationen das Interkulturelle Bildungs- und Familienzentrum „Haus Vielinbusch“ in Bonn-Tannenbusch gegründet. Dieses bietet ein Begegnungs-, Informations-, Beratungs- und Freizeitprogramm für Bürgerinnen und Bürger aus Tannenbusch und Umgebung. Die Einrichtung wird finanziert von der Stadt Bonn.

Kinderrestaurant „Tischlein Deck Dich“

„Tischlein deck dich“ verwandelt seit Januar 2011 mit zwei ehrenamtlichen Teams in Dransdorf die Kettelerschule und seit 2015 die GGS Brüser Berg einmal pro Monat samstags in ein kleines Kinderrestaurant. Ziel ist es, das Bewusstsein der Grundschulkinder für gesunde Ernährung zu stärken. Der Familienkreis unterstützt „Tischlein deck dich“ seit Projektbeginn bei der Konzeptentwicklung und bei der Freiwilligenkoordination. Neben Verwaltungstätigkeiten übernimmt der Familienkreis die Qualifizierung und die Supervision der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. Finanziert wird das Projekt von der Stiftung „Bonner Kinderhilfsfonds“ unter dem Dach der Bonner Bürgerstiftung.